Chinesische Unternehmen der Maschinenbauindustrie

Maschinenbau

China ist seit 2008 die weltgrößte Maschinenbaunation, vor Deutschland und den USA.
Zu Beginn, als wenig eigenes Know-how verfügbar war, wurden Konzepte ausländischer Unternehmen „adoptiert“. Mit der steigenden Nachfrage im Heimatland wuchsen die Unternehmen, durch Investitionen in Forschung und Entwicklung verbesserte sich die Qualität und Technologie der Produkte und Leistungen. Im Jahre 2008 stieg China zur größten Maschinenbaunation der Welt auf, noch vor den USA und Deutschland. Doch nicht nur bezüglich des Volumens macht China große Fortschritte, auch die Qualität und Technologie der Produkte erreichen hohe Standards, in manchen Bereichen kommen die Technologieführer bereits aus dem Reich der Mitte.

Im Jahr 2008 wuchsen die Umsätze chinesischer Maschinenbauunternehmen um über 30%.
Bis vor wenigen Jahren konzentrierten sich die chinesischen Maschinenbauer aber vor allem auf den heimischen Markt. Mit dessen Sättigung und der damit erwachsenden Konkurrenzsituation wurde das Ausland für die Unternehmen immer interessanter. Vor allem Entwicklungs- und Schwellenländer stehen dabei auf der Liste der Unternehmen weit vorne, doch auch Europa und die USA sind Ziele der Expansion. Viele der betrachteten Unternehmen setzten dabei auf M&A, und zwar nicht nur um an technisches Know-how zu kommen, sondern oft auch um von den Vertriebsstrukturen der übernommenen Firmen zu profitieren. Experten zufolge wird sich diese Entwicklung in Zukunft noch verstärken. Auch in Deutschland wurden schon kleinere Maschinenbaubetriebe übernommen.

Zu den bekanntesten Vertretern dieser Kategorie gehören die weltbekannten Baumaschinenhersteller Sany Group, XCMG sowie Zoomlion. Alle drei machten in der Vergangenheit durch große Übernahmen deutscher Konkurrenten auf sich aufmerksam. So übernahm die Sany Group, die weltweit über 70.000 Mitarbeiter beschäftigt, den deutschen Technologieführer Putzmeister (Betonpumpen). Zoomlion, sehr an der Ausweitung seiner internationalen Vertriebsstrukturen interessiert, investierte in den italienischen Betonmaschinenherstellers CIFA sowie eine Partnerschaft mit der deutschen JOST Cranes GmbH. Kurz darauf folgte XCMG dem Beispiel seiner Konkurrenten und übernahm 52% des Betonpumpenherstellers Schwing GmbH.

China investiert hat die rechts aufgelisteten Unternehmen aus der Maschinenbau-Branche untersucht. Jedes Unternehmen wird kurz allgemein beschrieben; danach wird insbesondere auf die Themen "Internationalisierungsstrategie", "Unternehmenswachstum", und das Thema "F&E und Intellectual Property" eingegangen.

Sorry, you can not to browse this website.

Because you are using an outdated version of MS Internet Explorer. For a better experience using websites, please upgrade to a modern web browser.

Mozilla Firefox Microsoft Internet Explorer Apple Safari Google Chrome